22 Jun

Mit großer Kompatibilität über verschiedene Schritt-Tracking-Geräte und Google Fit, Runtastic ist eine der vielseitigeren Schrittzähler-Optionen da draußen. Es gibt Ihnen feeds täglich, monatlich und jährlich Daten über Ihre Kalorienverbrennung, und können Sie tägliche Ziele setzen, um sicherzustellen, dass Sie diese Ziele jeden Tag treffen (oder zumindest auf sie zielen!). Ohne Fitbit, Apple Watch oder ein anderes Trainings-Tracking-Gerät kann es schwierig sein, den Überblick über Ihre körperliche Aktivität zu behalten – vor allem für Menschen, die als Hauptübung gehen. Die einfachste Lösung ist es, einen Schrittzähler-Apps herunterzuladen, von denen die meisten mit dem integrierten GPS auf Ihrem Handy funktionieren. Der kurz gefasste Pedometer ist eine kostenlose, werbefinanzierte App, die keine In-App-Käufe auf Sie anführt. Was du siehst, ist, was du bekommst. Es hat die übliche Auswahl an Schrittzählern, verbrannten Kalorien, Gehzeiten und Geschwindigkeitsverfolgung, und zeigt Ihre langfristigen Gehinformationen in einem praktischen Diagramm an. Es verwendet auch Ihr Geschlecht und Gewicht, um Ihnen eine bessere Vorstellung von der Anzahl der Kalorien, die Sie verbrannt und die Menge, die Sie verbrennen sollten. Schrittzähler-Apps funktionieren als Schrittzähler und sind perfekt für jedes Fitness-Level, egal ob Sie zu Fuß gehen, um Gewicht zu verlieren oder einfach nur versuchen, auf 10.000 Schritte pro Tag zu kommen.

Viele dieser Aktivitätstracker können auch Kilometerstand, verbrannte Kalorien, Nahrungsaufnahme und mehr verfolgen, so dass Sie auf dem richtigen Weg bleiben können, um Ihre Ziele zu erreichen. Sie benötigen keine Smartwatch, kein Fitnessband oder keinen Schrittzähler, um Ihre Schritte zu verfolgen. Ihr Telefon kann verfolgen, wie viele Schritte Sie machen und wie weit Sie ganz von selbst gehen, vorausgesetzt, Sie tragen es einfach mit sich in der Tasche. Da Akkulaufzeit und Genauigkeit zu den Hauptsorgen bei jeder Tracking-App gehören, bietet der Schrittzähler vier verschiedene Modi, die Ihnen dabei helfen, die beste Balance zwischen ihnen zu finden. Standardmäßig verlässt es sich auf den integrierten Schrittzähler Ihres Telefons, der die meisten Stromeinsparungen bietet. Es kann jedoch Schrittdaten mit nur einer App synchronisieren — MyFitnesspal — und wenn Sie die Anzeigen loswerden möchten, beginnen Premium-Abonnements bei 3,99 USD/Monat. Denken Sie nur daran, Ihr Telefon mitzunehmen! Die Verwendung eines “Wearables” ist effektiv, weil Sie es immer den ganzen Tag über eingeschaltet haben, während Sie Ihr Telefon irgendwo sitzen lassen können, während Sie herumlaufen, anstatt es in der Tasche zu halten. Wenn Sie dies tun, wird es am Ende die Anzahl der Schritte und Entfernungen, die Sie zurückgelegt haben, unterschätzen. Sie können einige Schritte machen, nur während Sie durch das Haus oder Büro gehen, und Sie werden Ihr Telefon auf Sie benötigen, um diese zu verfolgen.

Keine dieser Show-Böden für den Tag wie mein iPhone Apple Health tat, bevor ich wechselte. Da ich für steile Spaziergänge gehe, sehe ich gerne sowohl Stufen als auch Böden (oder Höhen) für den Tag, nicht nur für einen Verfolgten. Pedometer ist sehr einfach auf der Batterie, auch, und hat eine kleine Auswahl an verschiedenen Themen für einige Personalisierung, und Sie können auch die Empfindlichkeit anpassen, so dass Sie nicht betrügen, indem Sie Schritte zählen, wenn Sie Radfahren oder Autofahren.